Performance

Eigen- und Koproduktionen im Bereich Theater / Tanz / Musiktheater
neue und interdisziplinäre Theaterformen
szenische Lesungen
Artists in Residence Projekte
Innovative Formate für ein junges Publikum

DEM HIMMEL SO NAH / PERFORMANCE / NEZAKET EKICI

Samstag 18. September 2021
19:00 Uhr

Auf Grund der aktuellen Corona-Regelungen „3G“
werden am Eingang Kontrollen durchgeführt.
Bitte bringen Sie das entsprechende Dokument zum Nachweis mit.

Premiere Live Performance von und mit Nezaket Ekici live Streaming online Teilnahme (mit der Bitte um Spenden) Dem Himmel nah zu kommen ist nicht einfach und heilig zu sein erst recht nicht.Maria, die Mutter Gottes, ist als Mensch gesehen eine Frau, die täglich hart arbeitet.Durch ihre Art zu leben kommt sie dem Himmel näher. Die […]

mit Heinrich Klug – Cello / Maria Reiter – Akkordeon / Gaston Florin – Zauberkunst und Schauspiel. Das Konzert ist auch über den Meta Theater youtube Kanal online zu sehen.

mit Andy Lutter – Piano / Ulrich Wangenheim – Flute, Saxophon / Andreas Kurz – Bass / Rudolf Roth – Drums Das Quartett widmet diesen Abend dem viel zu früh verstorbenen Freund, Pianisten und Komponisten Götz Tangerding. Eine Auswahl an Kompositionen aus der LP „Bhakti Jazz – First Step“ (mit Götz Tangerding, Rudolf Roth u.a.), […]

Lieder und Improvisationen über Himmel und Hölle – ein Soundcocktail aus mittelalterlicher Musik, orientalischen und traditionellen Klangwelten mit Cornelia Melián – Gesang, Shrutibox, Bassblockflöte / Ardhi Engl – traditionelle und experimentelle Instrumente / Marika Falk – Rahmentrommeln, Percussion. Das Konzert ist auch über den Meta Theater youtube Kanal online zu sehen.

Mit Marja Burchard – Vibraphon, Keys, Posaune, Stimme / Wolfi Schlick – Tuba, Flöte, Saxophon / Sascha Lüer – Trompete, Saxophon / Jan Weissenfeldt – Gitarre / Maasl Maier – Bass, Percussion / Sebastian Wolfgruber – Schlagzeug Die Band ‘Embryo’ ist Kult. Seit 52 Jahren lässt sich die Formation nicht von Genregrenzen aufhalten, mischt Jazz, […]

Nach Motiven des Kinderbuches von Linda de Haan und Stern Nijland – Ein Stück über Freundschaft und Toleranz und darüber, dass die Welt damit ja vielleicht doch nicht so kompliziert ist, wie es scheint. Eines Tages kam die alte Königin zu ihrem Sohn dem Prinzen und sagte in ihrer gewohnt freundlichen Art: „Raus aus der […]

Tickets für live Publikum für online Besucher: link wird am Tag der Veranstaltung veröffentlicht Bernhards „Alte Meister“: Ein hingebungsvoller Hass Der Schauspieler und Sprecher Martin Pfisterer ist mehrmals im Jahr in Wien an der „Schule des Sprechens“. Dort arbeitet er als Trainer für Stimme, Sprachgestaltung & Präsentation. Bernhards „hingebungsvoller Hass“ auf die Wiener ist ihm […]

basierend auf kritischen Texten von Rem Koolhaas, Paul Scheerbart, Bruno Taut, Peter Sloterdijk, Italo Calvino, u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. Doch wie alle, die jemals mit Utopia in Berührung gekommen sind, […]

Tickets für live Publikum Tickets für online Besucher basierend auf kritischen Texten von Rem Koolhaas, Paul Scheerbart, Bruno Taut, Peter Sloterdijk, Italo Calvino, u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. Doch wie alle, […]

Cornelia Melián + Rolf Kirschbaum singen und spielen                           Lieder über Himmel und Hölle frei nach Kompositionen von Hildegard von Bingen (1098–1179) Gregorianischer Choral reibt sich an experimentellen Klangwelten, treibenden Rhythmen und schroffen Gitarrenriffs – ein Spagat zwischen dem Mittelalter und dem 21. Jahrhundert. Cornelia Melián          Gesang, Shrutibox, Bassblockflöte Rolf Kirschbaum        Gitarre, Percussion, […]

DESDEMONA macht die Frauengestalten aus Shakespeares OTHELLO zu den Protagonistinnen eines auf fünf Hauptfiguren verdichteten Dramas vor dem historischen Hintergrund der berühmten Tragödie. Die Titelheldin und deren Dienerin, Jagos Ehefrau Emilia,  entwickeln sich aus passiven Verfügungsobjekten patriarchaler Macht zu komplexen Charakteren im Kampf um persönliche und soziale Autonomie, und zwar in einem parallelen Bewusstwerdungsprozess: Emilia […]

DESDEMONA macht die Frauengestalten aus Shakespeares OTHELLO zu den Protagonistinnen eines auf fünf Hauptfiguren verdichteten Dramas vor dem historischen Hintergrund der berühmten Tragödie. Die Titelheldin und Jagos Ehefrau Emilia sind nicht länger passive Verfügungsobjekte männlichen Begehrens, dessen Besitzanspruch in mörderische Eifersucht umschlägt, sondern komplexe Charaktere im Kampf um persönliche und soziale Autonomie. Die Bruchlinien in […]

Eine Geschichte voller Phantasie und Empathie, von kleinen Helden, die die ganze Welt für die großen Deppen retten.

Noise trifft auf New Electronica trifft auf experimentelle Stimmtechnik trifft auf alles Übrige. Das Material wird durchgerührt und umgekrempelt. Keine Note bleibt auf der anderen.

„Embryo, Poesie & Butoh Dance / Improviationen von Text, Tanz und Musik“ ist eine Begegnung zwischen den Kulturen, zwischen den Elementen und zwischen den Künstlern. Im Meta Theater treten die Embryo Musiker gemeinsam mit den Tänzern und dem Wortkünstler auf und improvisieren.  Die Tänzerin ist die 1981 in Finnland geborene und mit russischen Wurzeln aufgewachsene […]

Mozart liebte das gerade erst erfundene Bassetthorn, eine Tenorklarinette besonders. Er setzte es in mehreren großen Werken ein, aber u.a. in den Divertimenti KV 439b. Diese 25 kleinen Stückchen bilden die Wurzeln des Trios BlattArt, das eines dieser Divertimenti in der äußerst selten zu hörenden Originalbesetzung zum Klingen bringen wird. In seinem Selbstbewußtsein gilt der […]

Der Steppe raue Freiheit heißt das neue Buch von Amelie Schenk. Zu Beginn zeigt sie ihren 19 minütigen Film Taiga-Jäger. Ein Jäger der Tuwa, der in einem Spitzzelt lebt, hält Rückschau auf sein Leben als Jäger. Er erzählt Episoden von der Jagd, Begegnung mit dem Bären. Der Film passt zum November, da die Tage kürzer […]

In seinem letzten Text lässt Herbert Achternbusch dem Denken noch einmal freie Zügel, lässt es treiben bis zur Unverständlichkeit, zur Selbstauflösung, zum Erlöschen des Worts in der Finsternis.  „Bist du schon tot?“ fragt Alkibiades unvermittelt seinen Freund und Lehrer Sokrates auf ihrer Reise von Athen von Athen nach Olympia. Zu diesem Zeitpunkt sind beide wohl […]

Im Konzert VISIONSspiritual songs entführen wir Euch in die musikalische Welt der heiligen Hildegard von Bingen (1089 -1178). ‚ Gottes kleine Posaune’ wie sich Hildegard selbst nannte, blies den Großen ihrer Zeit kräftig den Marsch. Sie war Äbtissin, Autorin von theologischen Werken und Naturwissenschaftlerin und wurde zu einer der größten geistlichen Autoritären des mittelalterlichen Europas. […]

Ein Spektakel außergewöhnlicher Zauberkunst, präsentiert von Gaston Florin, Weltmeister der Zauberkunst Die magische 5 lässt dich nicht gleichgültig zurück. 5 kann weniger als vier sein und mehr als sechs. Denn 5 mal lächeln zählt mehr als sechs mal Pech. Besser 5 laute Lachanfälle als vier Tritte gegen das Schienbein. 5 Artisten braucht man, um ein […]

Eine Woche war der arkadische Botschafter S.E. Peter Kees gemeinsam mit dem Fotografen Werner Bauer unterwegs, um im Namen der „Arkadischen Botschaft“ einen Quadratmeter Arkadien auf dem Mittelmeer zwischen Sizilien und Malta zu annektieren. Über diese künstlerische Aktion findet im Meta Theater die Vorpremiere des dabei entstandenen „Roadmovies“ statt. Vorab wird Peter Kees in das […]

Die Lesung mit Axel Tangerding basiert auf kritischen Text von Rem Koolhaas u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. Doch wie alle, die jemals mit Utopia in Berührung gekommen sind, wurden die Architekten […]

SZENISCHE LESUNG MARTIN PFISTERER Ein künstlerisches Abendessen in Wien. Man erwartet den Burgtheaterschauspieler. Als er erscheint, wird der Hauptgang serviert: Die Wildente. Beim Nachtisch explodieren die exzessiven Charaktere… Ein Juwel nicht nur für Bernhard- Fans! »Man kann ihn zitieren, man kann sich stundenlang in Bernhard’schen Sätzen unterhalten. Man kann mit den Sätzen leben.« (Der große […]

Songs von Billie Holiday, Hildegard Knef, Leonard Cohen, Henry Purcell, Claudio Monteverdi u.a. Cornelia Melián – voice, bass recorder, shrutibox, keyboard Georg Karger – double bass, e-bass Konzert findet im Rahmen der Atelier Diagonale 2019 statt

DELTA von Yang Zhen erlebt im Rahmen des DANCE Festivals am 24. Mai seine Uraufführung. Vorab gibt das Meta Theater einen Einblick in den Probenprozess und lädt zur Begegnung mit den Künstler*innen ein. Neun Personen – aus Guangzhou, Hongkong und Macau – stehen auf der Bühne. Unterschiedliche Generationen, unterschiedliche Identitäten, KünstlerInnen und Nicht-KünstlerInnen. In einem […]

Das neue Buch wird vorgestellt, begleitend vermittelt ein Videofilm die Atmospäre des Netzwerktreffens: RES PUBLICA EUROPA / Networking the performing arts in a future Europe Quo vadis Europa? Wohin die freie Szene? Welche Tragkraft haben in einem von Euroskepsis geprägten Klima die unabhängigen darstellenden Künste, deren Arbeitsbegriff sich auf Werte wie Toleranz und Offenheit stützt? […]

Ein Abend voller Wunder, Illusionen, Geschichten und skurrilen Charakteren. Gaston Vielfach ausgezeichnet und weltweit unterwegs verbindet Gaston als Vortragender und Bühnenkünstler geistreiche Unterhaltung mit ansteckender Spielfreude. Als Magier mit einzigartiger komödiantischer Begabung gewann er unter anderem die Titel „Deutscher Meister“ und „Weltmeister der Zauberkunst“ sowie den von Siegfried & Roy in Las Vegas verliehenen Sarmoti […]

Marjan Necak begründete in Bitola, Mazedonien, das Moving Theatre als Labor und experimentelle Plattform für neues Musiktheater. Marjan Necak ist Mitglied im Music Theatre Network und beim Music Theatre Workshop im IETM, International Network for Performing Arts. Über diese beiden Netzwerke ist Axel Tangerding auf ihn aufmerksam geworden und war begeistert von der MAD MAN […]

Lesung im Rahmen der Jahresausstellung „Wo bitte geht’s nach Arkadien?“ – 8. bis 10.März 2019 im Kunstverein Ebersberg -, basierend auf kritischen Text von Rem Koolhaas u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadie. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. […]

Liebeserklärung an ein großes deutsches Kulturgut: Wurst ist viel mehr als nur ein Nahrungsmittel, sie gehört zur deutschen Kultur und polarisiert in Zeiten von Veganismus und Tierschutz. Das ganze Land ist voll mit Wurstgeschichten, nicht umsonst identifiziert uns die Welt als Wurstnation. Als Kunsthistoriker und Wurst-Ethnologe rückt Wolfger Pöhlmann dem Kunstwerk aus zerkleinertem Fleisch, Speck, […]

Vor einer wichtigen Reise stellt sich ein junger Mann vor das Foto seines bereits vor seiner Geburt verstorbenen Vaters mit der Absicht, solange auf das Bild einzureden, bis es ihm Rede und Antwort steht. Nach einiger Zeit ertönt tatsächlich neben der des Sohnes eine zweite Stimme im Raum, die sich zunächst als innere Stimme im […]

Was war zuerst da, Henne oder Ei? Hat alles mit dem Urknall begonnen? Mit dem Lied eines Schöpfergottes? Mit dem Geheul des Coyoten? Oder einfach nur mit einem Wort? Vielleicht ist die Welt ja aus dem Körper eines Riesen hervorgegangen – und wir Menschen aus den Flöhen in dessen Haar! Oder sind wir aus Mais […]

VORSTELLLUNG ENTFÄLLT LEIDER, WIRD IM  NÄCHSTEN JAHR NACHGEHOLT ! Un fil – ein Faden – ist eine Verbindung. Wie stehen wir mit uns selbst und unseren Emotionen in Verbindung? Bekennen wir uns zu ihnen und kommunizieren wir sie klar nach außen oder haben wir gelernt, sie zu unterdrücken und zu kontrollieren? Bei sogenannten positiven Gefühlen […]

ungewöhnliche Geschichten zum Nachdenken und schmunzeln für Kinder ab 5 Jahren, Grundschüler*innen und Erwachsene „Der Mond zu Gast“, das sind moderne Tiergeschichten aus Japan. Es geht um das Leben an sich und immer um das Glück, bzw. um die Frage: „Wie werden wir glücklich?“. Die Tiere können sprechen und benehmen sich wie Menschen. Es  kommt  […]

THE EUROPEAN BALCONY PROJECT: PROCLAIMING THE EUROPEAN REPUBLIC! Idea & Concept ULRIKE GUÉROT / ROBERT MENASSE / MILO RAU In the anniversary and commemoration year 2018, we want to look into a common European future with the famous phrase of Ernest Renan, that „nation is what has a common future“ – we want to see: […]

Vergiss das Theater und sieh auf das Nô, vergiss das Nô und sieh auf den Spieler, vergiss den Spieler und sieh auf das Herz, vergiss das Herz, und du wirst Nô verstehen.“ Nô Meister Akira Matsui gibt mit den beiden Stücken Einblicke in die 600 Jahre alte Kunst des Nô Theaters. Akira Matsui tritt zusammen […]

„Rousilvo“ ist der alte slawische Name für das Dorf Xanthogeia, einige Kilometer entfernt von der Stadt Edessa im Nordwesten Griechenlands nahe der Grenze zur Republik Mazedonien. Dort ist der Multi-Instrumentalist Dine Doneff aufgewachsen, seiner Familie aber und den Bewohnern von Rousilvo war es verboten, ihre Muttersprache mazedonisch zu sprechen und ihre eigene Kultur zu pflegen. […]

Kann man einen Menschen durch Sprechen, durch eine Sprechfolterung – wie Handke es ausdrückt – zu einer Identität bringen? Am Anfang ist Kaspar eine Art autistisches Wesen mit einem unmittelbaren und grenzenlosen Bezug zu allem, was ihn umgibt. Am Ende ist Kaspar in die Wirklichkeit übergeführt und weiß auch, was er dabei verloren hat. Diese […]

Artistik, Tanz und Belastungsexperimente. Beinhaltet Handstände, Irritation und vielleicht aucheinige Eier… „Ein Handstand ist ein pulsierendes Gebilde bestehend aus einem Kopf, einem Körper,zwei Armen und zwei Beinen. Die einzelnen Teile des Handstands werden durch Proteinemiteinander verbunden, die bei 40 Grad weich werden, daher kann man den Handstandproblemlos auseinandernehmen, ohne die einzelnen Bauteile zu beschädigen.“(Textauszug aus […]

Triptychon: Knochen, roter Lippenstift und Hamlet / Eine Frau, ein schwarzes Tuch, ein Stuhl… / Sie lehnte sich nach links / Gegensätze und Ausgesetztsein, Füße, Hände auf dem Boden / Knochen, Knochen, Knochen, 3 mal Knochen / Blanke Füße, Gesicht unter der Sonne, Füße / Sogar wenn die Sonne stirbt, wird sie ihre Knochen hören… […]

Hippolytos – der Menschenbaum Wie weit darf ein Künstler gehen, um ein möglichst wahrhaftiges Kunstwerk zu schaffen? In dem Theaterstück von Simon Werle wird vor den Augen des Malers Parrhasios ein Sklave zur Tode gefoltert.Der Maler wird dadurch zu einem hyperrealistischen Gemälde angeregt, das eine Heldentat des Theseus verherrlichen soll.Der junge Hippolyt os, Sohn des […]

Eine Trapezkünstlerin hatte ihr Leben derart eingerichtet, dass sie Tag und Nacht auf dem Trapeze blieb. Aber eines Tages entdeckte sie, dass ein Trapez nicht mehr ausreichte. Mit Franz Kafkas und Jean Genets Zirkusliteratur untersucht Jana Korb das Existenzielle der Luftartistik – der Kunst der Luftartistik. Sie beschäftigt sich mit Zirkus in der Literatur und […]

Gebürtig europäisch, im Herzen aber brasilianisch, frönen Elis Roseira an Stimme und Gitarre und Catherine Bent am Cello ihrer Leidenschaft für die verschiedensten Stilistiken dieses südamerikanischen Landes. Der einzigartige Klang des Duos entwickelte sich, als die beiden ihre gemeinsame Liebe für den brasilianischen Choro und die Música Popular Brasileira entdeckten und begannen, diese auf ihren […]

Ein Abend voller Wunder, Illusionen, Geschichten und skurrilen Charakteren. Gaston Vielfach ausgezeichnet und weltweit unterwegs verbindet Gaston als Vortragender und Bühnenkünstler geistreiche Unterhaltung mit ansteckender Spielfreude. Als Magier mit einzigartiger komödiantischer Begabung gewann er unter anderem die Titel „Deutscher Meister“ und „Weltmeister der Zauberkunst“ sowie den von Siegfried & Roy in Las Vegas verliehenen Sarmoti […]

Um das Thema der Wichtigkeit von Improvisation und Risikofreudigkeit spinnt Helen Chadwicks viertes Solostück Liebesgeschichten und Liebeslieder, die mit Geist und Humor Leben und Sterben erkunden. Einmal bewegend, einmal lustig und manchmal berauschend bewegt sich die Performance auf einen kraftvollen Höhepunkt zu, an dem Helens Stimme sich live mit verblüffenden Aufnahmen von gesungenen Improvisationen verflechten, […]

Eine performative Zeitreise von der New Economy in die Zukunft “Ich gehöre in die creative network family… Hey! Und revolutioniere gerade die economy…Ho!” Anfang der 90er-Jahre lösten neue Technologien einen ökonomischen Wandel aus, der nicht nur Markmechanismen auf den Kopf stellte, sondern auch feste Arbeitsabläufe und Arbeitsmethoden neu definierte. Das Internet ermöglichte jungen Gründern mit […]

Ein Schauspieler sollte immer das tun, was er noch nie zuvor getan hat. Technik erlernt man, damit man sie abschüttelt. Alles, was man tun kann im Theater ist, zu sich selbst zu stehen, die Wahrheit zu suchen und Geschichten zu erzählen. Das ist alles – und das ist sehr hart und schwierig. In der Vorstellung […]

Neues von Früher führt in eine kindliche Welt aus heutiger Sicht, mit Erwin Rehling und Pit Holzapfel ! Schauplatz dieser wahren und durchlebten Ereignisse aus den sechziger Jahren ist ein kleines Dorf in Oberbayern, in dem Rehling aufwuchs, wo jeder jeden kannte, wo es Anteil nehmende Nachbarschaft gab, der Spielplatz für die Kinder eine weitgehend […]

frei nach „Das häßliche Entlein“ von Hans Christian Andersen Valentin und Waldemar haben eine Geschichten-Schatzkiste gefunden. Stück für Stück spuckt sie auf Papierstreifen eine Geschichte aus und verspricht demjenigen, der sie spielt, am Ende einen Schatz. „Das häßliche Entlein“ scheint es zu werden. Mit clownesker Spiellust und Freude an schräger Kostümierung stürzen sich die beiden […]

Mit ihrer CD „Bach in Los Angeles“ schafften es Jacques Bono am E-Bass und Tien-Hsin Wu an der Violine in die Amazon und ITune Charts an die Spitze. Die zweistimmigen Inventionen und die erste Cello Suite auf dem E-Bass sind auf der CD. Die in Los Angeles lebende Tien-Hsin Wu, die bei der berühmten Geigerin […]