Archiv

UTOPIA / LESUNG MIT NICOLE KLEINE UND AXEL TANGERDING

Montag 26. Oktober 2020
19:00 Uhr
Mira Einkaufszentrum. Schleißheimerstraße 506, 80933 München

basierend auf kritischen Texten von Rem Koolhaas, Paul Scheerbart, Bruno Taut, Peter Sloterdijk, Italo Calvino, u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, die Welt zu verbessern. Doch wie alle, die jemals mit Utopia in Berührung gekommen sind, […]

ON THE ROAD – IETM Munich

Saturday October 24 / 2020
10:00 - 16:00 Uhr
Pasinger Fabrik, August-Exter-Str.1, 81245 München www.pasinger-fabrik.com how to get there: www.pasinger-fabrik.de/die-fabrik/anfahrt-mvv

Which road are the independent performing arts taking at the moment? Traditionally, it has rarely been a broad and comfy one, but these days, in 2020, there are some extra large rocks lining the path. The pandemic has clearly shown how vulnerable the independent performing arts sector is, and transnational cooperations have become even more […]

Wegen der Schlechtwetterprognose findet das Programm in der Mehrzweckhalle, Glonnerstr. 4, 85665 Moosach, statt, Corona bedingt begrenzt auf 100 Gäste unter den üblichen Hygiene Massnahmen. Programm Beginn 17 Uhr Musik mit Embryo & Performance mit Zebra Stelzenläufer Vorstellung der neuen Publikation „40 Jahre Meta Theater – Retrospektive und Vision“, erscheint als Sonderbeilage bei Theater der […]

Cornelia Melián + Rolf Kirschbaum singen und spielen                           Lieder über Himmel und Hölle frei nach Kompositionen von Hildegard von Bingen (1098–1179) Gregorianischer Choral reibt sich an experimentellen Klangwelten, treibenden Rhythmen und schroffen Gitarrenriffs – ein Spagat zwischen dem Mittelalter und dem 21. Jahrhundert. Cornelia Melián          Gesang, Shrutibox, Bassblockflöte Rolf Kirschbaum        Gitarre, Percussion, […]

DESDEMONA macht die Frauengestalten aus Shakespeares OTHELLO zu den Protagonistinnen eines auf fünf Hauptfiguren verdichteten Dramas vor dem historischen Hintergrund der berühmten Tragödie. Die Titelheldin und deren Dienerin, Jagos Ehefrau Emilia,  entwickeln sich aus passiven Verfügungsobjekten patriarchaler Macht zu komplexen Charakteren im Kampf um persönliche und soziale Autonomie, und zwar in einem parallelen Bewusstwerdungsprozess: Emilia […]

„Paradise reloaded – Die peinliche Befragung“ ein Projekt von Karina Smigla-Bobinski im Rahmen der Atelier Diagonale 2020 Videoprojektion und Interviews: das Publikum ist eingeladen eigene Statements zu Fragen nach dem Paradies abzugeben, als fortlaufender Prozess im Rahmen des Kunstwerks www.smigla-bobinski.com

UTOPIA / ONLINE LESUNG MIT NICOLE KLEINE UND AXEL TANGERDING Dienstag 21. Juli 2020, 19 Uhr, kostenfrei, mit anschließendem Gespräch, über den nachfolgenden zoom link zwischen 18.40 und 19 Uhr einloggen: https://us02web.zoom.us/j/82788599822 Meeting-ID: 827 8859 9822 basierend auf kritischen Texten von Rem Koolhaas, Paul Scheerbart, Bruno Taut, Peter Sloterdijk, Italo Calvino, u.a. über Architektur, urbanes […]

Schüler und Jugendliche aus den Schulen im Landkreis Ebersberg sind zum Dialog mit Gunna Wendt eingeladen, Dauer ca. 60 Minuten „Lena Christs Schicksal stößt bei Jugendlichen auf großes Interesse, wie ich vor einigen Jahren erfuhr, als mein Buch „Die Glückssucherin“ erschien und meine gleichnamige Lena Christ-Ausstellung in der Monacensia zu sehen war (2012/13). Bei zahlreichen […]

Geführter Spaziergang in Glonn, auf den Spuren von Lena Christ, in Gedenken an den 100. Todestag, mit Gunna Wendt und Hans Obermair, Treffpunkt Heimatmuseum (Alte Mädchenschule) Klosterweg 7, 85625 Glonn, kostenfreie Teilnahme, es wird um Spenden gebeten, in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Glonn SZ / EBE 20.06.2020: Von wegen überflüssig: Zum 100. Todestag: Lena Christ […]

ONLINE LESUNG MIT NICOLE KLEINE & AXEL TANGERDING Sonntag 7. Juni 2020, 19 Uhr https://us02web.zoom.us/j/81123366811?pwd=b2RSRGNhRGN0Mk44R2xVR0ZCcCt2UT09 basierend auf kritischen Texten von Rem Koolhaas, Paul Scheerbart, Bruno Taut, Peter Sloterdijk, Italo Calvino, u.a. über Architektur, urbanes Leben, Utopien und den Traum von Arkadien. „Utopia ist das schmutzige Geheimnis der Architektur. Im Grunde ihres Wesens behauptet jede Architektur, […]

Liebe Gäste und Freundedies ist eine Einladung zur ersten öffentlichen Meta Theater online Lesung am kommenden Sonntag 10.Mai um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Über den nachfolgenden zoom link könnte ihr euch bitte am Sonntag 10.Mai mit einem Klick zwischen 18.40 und 19.00 Uhr einloggen. Ihr gelangt dann in den sogenannten Warteraum, ein virtuelles […]

Thomas Bernhards erster Roman ist eine literarische Autobiographie: Er selbst befindet sich lungenkrank im Sanatorium und Paul, sein Lebensfreund, ist in der Irrenanstalt und „geisteskrank“. Beide stellen sich gegen alles: die Ungerechtigkeit der Welt, die Macht des Schicksals, die Vergänglichkeit des Seins. Die ungleichen Leidensgenossen werden naturgemäß rücksichtslos umgeworfen. Ihr Widerstand jedoch bleibt ungebrochen… Der […]

Leidenschaftlich und radikal ging Lena Christ (1881-1920) ihren Weg. “Gleich frisch drauf los und mitten hinein ins Glück!“ war das Lebensmotto ihrer Romanfigur „Rumplhanni“. Das Glück war der Schriftstellerin stets einen Schritt voraus, dennoch fand sie immer wieder den Mut, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Als uneheliche Tochter einer Köchin aus dem […]

„Rousilvo“ ist der alte slawische Name für das Dorf Xanthogeia, einige Kilometer entfernt von der Stadt Edessa im Nordwesten Griechenlands nahe der Grenze zur Republik Mazedonien. Dort ist der Multi-Instrumentalist Dine Doneff aufgewachsen, seiner Familie aber und den Bewohnern von Rousilvo war es verboten, ihre Muttersprache mazedonisch zu sprechen und ihre eigene Kultur zu pflegen. […]

Eine Geschichte voller Phantasie und Empathie, von kleinen Helden, die die ganze Welt für die großen Deppen retten.

Noise trifft auf New Electronica trifft auf experimentelle Stimmtechnik trifft auf alles Übrige. Das Material wird durchgerührt und umgekrempelt. Keine Note bleibt auf der anderen.

“The Land’s Heart is Greater Than It’s Map” questions who has the authority to give a coherent narrative of a city and how we are able to come into contact with the ‘real’ essence of a place.

Im Herbst 2018 waren München und Bayern Gastgeber für das halbjährlich stattfindende Plenary Meeting des IETM ( International Network for Contemporary Performing Arts), einem der ältesten und größten Kulturnetzwerken.