Labor / Research

Workshops
Lectures / Einführungen
Begleitprogramm Theorie und Diskurs, wissenschaftlicher Austausch mit Kooperationspartnern

Der alte Schöpfungsmythos Enuma Elisch wird mit mehreren Generationen der Augsburger Assyrer auf die Bühne gebracht und zeigt seinen Gehalt im Lichte aktueller Fragen. Wo ist Heimat und woher kommt dieses Gefühl? Eine kulturelle Identität stärkt und schweißt zusammen, aber schließt auch aus. Angst vor Neuem, Unbekanntem, Anderen hat als Gegenpol den Mut zur Veränderung, […]

Frau Min Hye Sung führt praktisch in den Volksgesang Minyo und den Pansori Gesang ein. Die Teilnehmer lernen im Minyo Stil Jindo das Lied Arirang (https://www.youtube.com/watch?v=6TyplwmcbTA), im Pansori Stil aus der Geschichte Sarangga das Lied Chunhyangga (https://www.youtube.com/watch?v=E6DWeukvYpQ). die Geschichte Chunhyangga wurde im Jahr 200 von dem südkoreanischen Regisseur Im Kwon-taek als Das Lied verfilmt. Es […]

Der Sudan ist kein alltägliches Reiseland und die Freunde von Hilat Al Bir sind keine normale Reisegruppe. Natürlich ist der Nil trotzdem ein Muss, genau wie die Hauptstadt Khartoum, die tanzenden Derwische und die spektakulären Neuausgrabungen der Tempel von Naga. Aber ein “Dorf mit Brunnen” ist das eigentliche Ziel der Reise, denn dort helfen die […]

Die MUSICOPHILIA Vorstellungen im Schweren Reiter München werden von einem wissenschaftlichen Vorprogramm begleitet, in Kooperation mit dem Max-Plack-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig, und der Berlin School of Mind and Brain statt. An allen Vorstellungsabenden ergänzen Vorträge aus dem klinischen Alltag zum Thema Musik und Neurologie die Veranstaltungen. „Hier spricht die Musik!“ Dr. Daniela Sammler, […]

Akira Matsui ist in der japanischen Noh Welt eine ungewöhnliche Persönlichkeit und trägt den Ehrentitel „Living National Treasure“. Er war Schüler von Minoru Kita, gehört als Shite (Hauptdarsteller) der renomierten Kita Noh Schule an und ist regelmäßig in deren berühmten Noh Aufführungen in Tokyo, im Kita Noh Theater im Stadtteil Meguru, zu sehen. Doch Akira […]

Bei TRI-GALAXIAN L4116 handelt es sich um eine Licht-, Wärme- und Mobilitäts-Trilogie, einen Versuch, die Geschichte der Erde aus drei zeitlichen und räumlichen Perspektiven zu erzählen.Die Arbeit besteht aus leuchtenden Punkten (Teelichtern), die sich vernetzend zusammenfügen. Jeder einzelne Lichtpunkt kann mit einer begrenzten menschlichen Existenz, aber auch mit einem Fenster oder Haushalt assoziiert werden; die […]

Deutsch-Chinesischer Theaterworkshop Cao Kefei, Theaterregisseurin und Leiterin des Beijinger Ladybird Theaters, ist Leiterin des deutsch-chinesischen Theaterworkshop vom 19.2. bis 22.2.2015 im Meta Theater. Cao Kefei lebt und arbeitet in Beijing und Berlin. Auf der Basis des Theatertextes “Das andere Ufer” des Nobelpreisträgers Gao Xingjian wird sie gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmern eine Szenenfolge erarbeiten. Gao Xingjian, […]

Cao Kefei ist Theaterregisseurin und Leiterin des Beijinger Ladybird Theaters, lebt und arbeitet in Beijing und Berlin. Sie wird auf der Basis des Theatertextes „Das andere Ufer“ des Nobelpreisträgers Gao Xingjian gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmern eine Szenenfolge erarbeiten. Gao Xingjian hat völlig neue Ansätze für das chinesische Theater entwickelte: Geschichten zwischen Traum und Wirklichkeit, Figuren mit einem […]

Die Multimediakünstler Martin Mayer und Quirin Empl erfassen in ihren raumgreifenden Installationen Orte mittels Videomapping. Eine Herangehensweise, die z.B. mit den räumlichen Gegebenheiten und der vorhandenen Architektur des Meta Theaters arbeitet. Form und Eigenschaft werden erfasst und rekonstruiert. Veränderungen an den raumbeschreibenden Datenstrukturen, dynamisch gekoppelt an raumbezogene Sensordaten, werden in Echtzeit mit Videoprojektoren auf die […]

Europatour München-Bologna-Barcelona

Yoshito Ohno stellt die Filme der allersten Butoh Generation vor.

Die MUSICOPHILIA Vorstellungenin Berlin werden von einem wissenschaftlichen Vorprogramm begleitet.

Schamanen und Nomaden in der Mongolei, ein Abend mit Amélie Schenk.

Workshop mit Hadi Alizadeh Auf sehr verständliche und einfache Weise bringt der iranische Trommelvirtuose und Pädagoge Hadi Alizadeh den Teilnehmern grundlegende Spieltechniken und universelle Rhythmen nahe, die sofort auf dem Instrument ausprobiert werden. Die Daf, eine Rahmentrommel mit Ringen, hat einen unverwechselbaren Klang und bezaubert sofort! Es entstehen schnell die ersten Erfolgserlebnisse, sowohl im Zusammenspiel […]

Ein Abend über die Indianer mit Claus Biegert Heute vor 40 Jahren, am 8. Mai 1973, endete die zweimonatige Besetzung des winzigen Präriedorfes Wounded Knee im Reservat Pine Ridge im US-Staat South Dakota. Die Besetzer nannten sich American Indian Movement: AIM. Der Wutausbruch lockte die Medien der Welt an und schüttelte alle Ureinwohner, ob an […]

Micro Oper MünchenBest Of, aus 20 Jahren Micro Oper Produktionengesungen und gespieltvon Cornelia Melián www.micro-oper.de im Rahmen der Atelier Diagonale 2012 / Offene Ateliers / 04.05.2013 14 – 20 Uhr / 05.05.2013 11 – 20 Uhr www.atelierdiagonale.de

Workshop mit Hadi Alizadeh Auf sehr verständliche und einfache Weise bringt der iranische Trommelvirtuose und Pädagoge Hadi Alizadeh den Teilnehmern grundlegende Spieltechniken und universelle Rhythmen nahe, die sofort auf dem Instrument ausprobiert werden. Die Daf, eine Rahmentrommel mit Ringen, hat einen unverwechselbaren Klang und bezaubert sofort! Es entstehen schnell die ersten Erfolgserlebnisse, sowohl im Zusammenspiel […]

Workshop  mit Chiang-Mei Wang: Chiang-Mei Wang studierte am Dance Department des National Institute of Arts in Taipeh klassisches Ballett und verschiedene Stile des Modern Dance (Graham, Limón, Cunningham). Danach ging sie als Tänzerin an das international renommierte Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan, wo sie bald zur Solistin und später zur Trainings- und Probenleiterin aufstieg. […]

Workshop mit Arindam Banerjee, einem erfahrenen Bharata Natyam Tänzer und Choreograph.

mit Akira Matsui, Japan

interkulturelle Exkursion durch Augsburg ?mit den Augen von Migranten.

Oberton Workshop mit Claudiha Matussek

mit Akira Matsui, Japan

Leitung: Judy Wilson Dieser Workshop vereinte Bewegung, und Entspannung, Wahrnehmungs- und Atemübungen, Gruppenimprovisation und Stimmgebung. Der gelehrte Roy-Hart-Ansatz unterschiedet sich deutlich von traditioneller Stimmbildung. Hier wird davon ausgegangen, dass jedeStimme gut ist. Mittels sorgfältiger Beobachtung und Zuhören sowie durch Intuition werden Workshopteilnehmer dazu angeregt, neue Möglichkeiten des körperlichen, stimlichen, kreativen und starken Ausdrucks zu erproben. […]

Ende Juni 2003 fanden in Zusammenarbeit mit Ethnomed München fünf praktische Tagesseminare mit etwa 300 Teilnehmern im Meta Theater statt: Darshana, die indische Vision / Rituale im Schamanismus Nepals / Keltische Totenrituale / Heilige Hochzeit. Besonders eindrucksvoll waren die Diagnoseverfahren und heilenden Rituale der Schamanen Nepals, demonstriert von Mohan Rai und Myingmar Sherpa, erläutert und wissenschaftlich […]

Mit Cornelia Melián Ganzheitliche Stimmbildung und Einladung zu einer Stimm-Entdeckungsreise: das Ziel ist eine klangvolle, farbige, lebendige, freie und modulationsfähige Stimme, mit der wir uns bestmöglich darstellen und ausdrücken können. Der Weg bietet unter anderem Koordination von Bewegung, Atem und Stimme, die Wahrnehmung des Körper als Klang- und Resonanzkörper, Öffnung des Gehörs. Es wurden Vokalstücke […]