CREATE THE BODY / BUTOH WORKSHOP MIT YOSHITO OHNO


3. bis 7.März 2014
Montag bis Freitag 18.00 Uhr - 21.00 Uhr
Tanztendenz München
Lindwurmstr. 88, 80337 München



Europatour München-Bologna-Barcelona

Yoshito Ohno in München 3. bis 9.März 2014

„Yoshito Ohno in München“ ist eine Intiative von Stefan Marria Marb und Axel Tangerding, beide verbinden persönliche Begegnungen mit Kazuo und Yoshito Ohno in Yokohama. Axel Tangerding war 1994 fünf Monate im Rahmen des Bunkacho Fellowshipprogramms in Japan und verbrachte viel Zeit im Tanzstudio der Ohno Familie in Kamihoshigawa. Sein Interview mit Kazuo Ohno veröffentlichte er in Ballet International / Tanz Aktuell. Stefan Marria Marb besuchte als Butohtänzer Masterclasses von ihm in Wien und Yokohama, bevor er mit seiner Partnerin Tanja Zgonc 2008 im Studio von Kazuo Ohno zusammen mit Yoshito als Mentor an der Tanzproduktion „Betweeen“ arbeitete. Yoshito tanzte live für den gleichnamigen Film mit einer Puppe, die seinen Vater Kazuo darstellt. Auf Einladung von Stefan Marria Marb und Axel Tangerding  kommt Yoshito Ohno nach 30 Jahren wieder nach München. Hier war er das erste und letzte Mal 1982 im Rahmen des Münchner Theaterfestivals zu sehen.

CREATE THE BODY / Butohworkshop

“I repeatedly reflect on what foundation Tatsumi Hijikata and Kazuo Ohno created Butoh? I saw both of them  present their philosophy: Hijikata juxtaposes the essence and the presence to be combined in his own way, while Ohno  gives the profound insight to the life and death as well as their connection to Butoh. My wish is that the things I learned with them are transferred to the next generations.”

Yoshito Ohno gilt als exzellenter Butoh Lehrer, er unterrichtet regelmäßig seit vielen Jahren in Tokio und tourt weltweit mit seinen Workshops. Er wird das allererste Mal hier in München einen Workshop geben. Seine Themen sind: Encountering the Space – Finding the Body – Tateme to yokome – Kami-hito-e – A paper-thin space.

Butohworkshop:

3. bis 7. März in der Tanztendenz
Workshopzeiten Montag bis Freitag,
jeweils 18 bis 21 Uhr
Samstag Probe für die Performance “A letter addressed to future me” (für die TeilnehmerInnen besteht die Möglichkeit, an Yoshito Ohno’s Tanzsolo mitzuwirken)
Kosten 430.- €
Bankverbindung Stefan Marb
Postbank München
BLZ 70010080
Konto: 424939802
Anmeldung und Information 089 / 7148848 oder 08091 / 3514
info@butoh-marb.de

Anmeldung abgeschlossen, nur noch auf Warteliste möglich!

 

„Yoshito Ohno in München“ ist eine Initiative von Stefan Marria Marb und Axel Tangerding, Meta Theater, mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München und der Japan Foundation Tokyo, in Zusammenarbeit mit der Tanztendenz München  und dem i-camp / Neues Theater München.

Fotos: © Kazuo Ohno Dance Studio, Tokyo

logos_butohworkshop