Penny Lane


April 2006
Meta Theater und Gasteig München



Auf Vimeo anschauen


Pressestimmen


PENNY LANE  (UA)

Text/Regie Gabriel Barylli
Darstellerin Marion Niederländer
Kostüm/Bühne Andreas Lungenschmid
Licht Markward Scheck
Künstlerische Leitung Axel Tangerding

Der österreichische Autor Gabriel Barylli inszenierte sein neuestes Stück selbst. Die Uraufführung war im Münchner Gasteig und im Meta Theater zu sehen. Obwohl ein  Einfrauenstück geht es – bei Barylli fast selbstverständlich – um Beziehungen. „Susanna“ vertraut ihre Probleme damit dem Netz an. Wie viele andere auch. Doch was rauscht aus dem Äther zurück?

„Marion Niederländer gelingt dabei eine kunstvolle Gratwanderung der Darstellung von Verachtung, bitterem Humor, Selbstironie und erschöpftem Aufgeben. Mit explosiven Ausbrüchen und schrillem Lachen setzt sich die psychische Not der Protagonistin gekonnt in Szene.“ 
SZ / EBE, 04.11.2006

Komplette Stück-Aufzeichnung als DVD erhältlich.